top of page

Bezirksmeisterschaft St. Veit an der Glan kleine Scheibe 20/20

Bezirksmeisterschaft im Sportschießen: Schützenverein Straßburg glänzt erneut!


Der Schützenverein Straßburg zeigte bei der Bezirksmeisterschaft kleine Scheibe 20/20 in St. Veit an der Glan am 13. April 2024 erneut seine Klasse.

Unter der Leitung von Ronald Eberdorfer fanden sich 33 Schützen ein, um den Auftakt in die diesjährige Großkaliber-Bewerbssaison zu markieren.

Die Disziplin "kleine Scheibe" forderte Präzision und Schnelligkeit gleichermaßen. Auf einer Distanz von 25 Metern galt es, mit Pistole oder Revolver möglichst viele Ringe zu erzielen.


Die Frauen- und Männerklasse sowie eine Gästeklasse traten gegeneinander an.


In der Frauenklasse setzte sich Anna Kurasch vom SV St. Veit mit 365 Ringen souverän durch und sicherte sich zum ersten Mal den Bezirksmeistertitel. Brigitte Sodamin und Melitta Passenegg, beide vom SV Straßburg, folgten auf den Plätzen zwei und drei.


Bei den Männern dominierte Stefan Schönfelder vom SV Straßburg mit beeindruckenden 384 Ringen. Ronald Eberdorfer vom SV St. Veit erreichte den zweiten Platz, gefolgt von Gerhard Sodamin, ebenfalls vom SV Straßburg.


In der Gästeklasse zeigte Patrick Stumpfl vom SSV Sponheim seine Stärke und sicherte sich den ersten Platz. Andreas Rodler vom PSV Klagenfurt folgte knapp dahinter, wobei seine bessere Schnellfeuerserie den Ausschlag gab. Heimo Machne, ebenfalls vom SSV Sponheim, komplettierte das Podium.


Besonders hervorzuheben ist der Gesamtsieger Stefan Schönfelder, der nicht nur in der Präzision, sondern auch im Schnellfeuer überzeugte und damit den Sieg davontrug.






50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page